Wer wir sind.

nachhaltiges Unternehmen Icon

Das Unternehmen ROSSMANN

1972 eröffnete Dirk Roßmann den ersten Drogeriemarkt mit Selbstbedienung in Deutschland. Das Unternehmen führt in seinem Schriftzug im Buchstaben „O“ sein Wahrzeichen – den Zentaur. Dieses Fabelwesen aus der griechischen Sagenwelt, steht symbolisch für den Namen des Gründers und Inhabers Dirk Roßmann.

Bis heute ist die Dirk Rossmann GmbH ein inhabergeführtes Familienunternehmen und befindet sich mehrheitlich im Besitz der Familie Roßmann. Firmensitz ist Burgwedel bei Hannover. Daneben ist die weltweit tätige A.S. Watson-Gruppe mit 40 Prozent am Unternehmen beteiligt.

nachhaltige ROSSMANN Filiale
Seit 2014 gibt es für alle neuen Filialen und Umbauten ein komplett neues, emotionaleres ROSSMANN-Ladenbild, das nach dem Prototypen in der Hauptstadt „Berliner Modell“ genannt wird.

Nach der Wiedervereinigung begann 1991 der flächendeckende Aufbau in Ostdeutschland. 1993 expandierte ROSSMANN zudem nach Polen und Ungarn. 1994 folgte die Expansion nach Tschechien. Im Jahr 2000 folgte die Übernahme von 90 Idea-Drogeriemärkten und seit 2005 gehören insgesamt über 370 kd-Märkte zu ROSSMANN. 2008 kamen 160 Kloppenburg-Filialen hinzu sowie 2012 über 100 Ihr Platz-Märkte. Auch im Ausland ging die systematische Expansion weiter: ROSSMANN erschloss 2009 die Märkte in Albanien, 2010 die der Türkei und ist seit 2018 auch in der Republik Kosovo vertreten.

eine ältere ROSSMANN Filiale
Der erste ROSSMANN „Markt für Drogeriewaren“ eröffnete am 17. März 1972 im Herzen Hannovers (Jakobistraße 6).

ROSSMANN ist ein international agierendes Unternehmen mit mehr als 56.000 Mitarbeitern – 33.000 sind allein in Deutschland beschäftigt. Zum Jahresbeginn 2019 betreibt ROSSMANN in sieben europäischen Ländern 3.930 Filialen. Mitarbeiter aus den Fachbereichen Vertrieb, Logistik und Zentrale kümmern sich jeden Tag um mehr als 1,8 Millionen ROSSMANN-Kunden in Deutschland.

ROSSMANN Filialen
Diagramm
Umsatzentwicklung der ROSSMANN-Gruppe in Europa und Deutschland in Milliarden Euro.

Nachhaltige Meilensteine